Die Spatzenschwestern

 

 

Die Spatzen Willi Tschilp, Piep und Matz sind Drillinge. Sie wohnen in einem Bauernhof am Rande des Dorfes Greniv in einem Mauerloch unterhalb des Daches. Sie sind mit Leni und Erpf Erdfell befreundet. 

Steckbrief

Da die Spatzen Willi Tschilp, Piep und Matz Drillinge sind und sich auf die Feder genau gleichen, gibt es nur einen Steckbrief. Allerdings ist festzuhalten, dass Willi Tschilp die Frechste und Lauteste von ihnen ist. Das darf ich schreiben, denn sie sagt es selber von sich. Willi ist die Kurzform von Willibalda, Das ist ein sehr beliebter Mädchenname bei Spatzen. Tschilp ist natürlich der Familienname.

 

Tierart: Vögel (Sperlinge, Spatzen)

 

Geschlecht: weiblich

 

Körperlänge: 15 cm (mit Schwanzfedern)

 

Augenfarbe: schwarz

 

Statur: rundlich

 

Gewicht für Rechenkünstler: alle drei gemeinsam 100 g

 

Flügelspannweite: 23 cm

 

Federkleid: brauner Rücken, helle Wangen, schwarze Kehle und helle Unterseite

 

Besondere Merkmale: keine

  

Wichtige Charaktereigenschaften: sehr reinlich, neugierig, lustig  und geschwätzig. Sie legen großen Wert auf eine geordnete Nachtruhe. 

 

Lieblingsspeise: Körner

 

Lieblingsgetränk: Wasser

 

Lieblingsbeschäftigung: singen und tratschen

 

Beruf: Tratschtanten